Naturerlebnistag im Archepark Eggebek

Betreten erwünscht!“ heißt es am 9. Juli von 11 – 17 Uhr im Archepark Eggebek.

Blumen statt Waffen: Wer hätte gedacht, dass ein ehemaliges Munitionsdepot der Bundeswehr einmal der Ort sein würde, an dem  Schleswig-Holsteins Wildblumen ein neues Zuhause finden und vermehrt werden? Das Projekt „BlütenMeer 2020“ der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein macht es möglich und lädt am 9. Juli Groß und Klein zum Tag der offenen Tür ein.

Auf dem weitläufigen Gelände kann man auf Natur-Entdeckungsreise gehen, aber ebenso gut einfach in der Hängematte entspannen. Oder in der projekteigenen Arche Gärtnerei einen exklusiven Blick über die Schulter der Fachleute werfen und erfahren, wie sie dort die seltenen, teils bedrohten Wildpflanzen aufpäppeln, hegen und pflegen und für das Leben in der schleswig-holsteinischen Wildnis vorbereiten. Oder das ehemalige Munitionsdepot auf dem Rücken eines Esels erkunden und meckernden Ziegen beim unentwegten Grasen zu sehen. Oder in den Gewässern des Archeparks keschern und beim Angelsportverein Jübek seltene heimischen Fische und Muscheln bestaunen.

Naturgenuss für den Magen? Den gibt es auf dem großen Regionalmarkt bei Bio-Bratwurst, Bio-Frikadellen & Bio-Pommes oder Kaffee & Kuchen & Vegan-Snacks. Naturgenuss mitnehmen für Zuhause? Regionale Wurst, Käse, Honig, Bioland-Kräuter, Stauden und selbst gemachter Honig warten aufs Mitgenommen  werden!
Den Veranstaltungsflyer finden Sie hier.

Anreise: Über die L 247 zwischen Eggebek und Kleinjörl, vom Ortsausgang Eggebek Richtung Kleinjörl auf der Hauptstraße nach 1 km hinter dem Hof der Familie Vahrenkamp links abbiegen und bis zum Ende des Weges durchfahren. (Anfahrtskarte)

Über das Projekt „BlütenMeer 2020“, das Schleswig-Holstein bunt und vielfältig machen will, erfahren Sie mehr unter www.bluetenmeer2020.de