Schon ganz gespannt auf die NORLA

Die Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein präsentiert sich ab Donnerstag, 7. Oktober, mit ihren Projekten „Blütenmeer 2020“ und „NATURGENUSSFESTIVAL“ in Halle 2 auf dem Gemeinschaftsstand des Umweltministeriums auf der Landwirtschafts- und Verbrauchermesse in Rendsburg.


Janina Deininger (r.) und Jana Siefkesind zu Recht stolz auf ihre selbst entworfene und gebaute Blumenwand, in der seltene Wild-Pflanzen von den Besuchern der NORLA erraten werden wollen. Die beiden jungen Frauen absolvieren ihr Freiwilliges ökologisches Jahr (FÖJ) bei der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein. Mit den Projekten NATURGENUSSFESTIVAL und „Blütenmeer 2020“ schlägt die Stiftung die Brücke zwischen Pflanzenvielfalt in der Natur und gesundem Genuss auf dem Teller. Beim Thementag  „Regionale Produkte direkt vom Erzeuger zum Verbraucher“ bietet sie Grüne Wildkräuter-Smoothies zum Probieren und jede Menge Informationen zu Vielfalt und Naturgenuss an.