Mit dem Beginn des NATURGENUSSFESTIVALS 2017 können Sie hier die aktuellen Pressemitteilungen downloaden.

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Wenden Sie sich direkt an Silvia Janzen,

Tel. 0151-54 65 90 75 oder silvia.janzen@stiftungsland.de

Juni

Ein ganzes Bundesland engagiert sich 4 Sommermonate lang für den Naturgenuss mit allen Sinnen! Kein Wunder, es ist Schleswig-Holstein. Dort, wo laut Glücksatlas 2016 die glücklichsten Menschen Deutschlands leben!

Die Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein kümmert sich nicht nur um die 35.000 Hektar Stiftungsland, die Natur und die Wiederansiedlung von gefährdeten oder sogar ausgestorbenen Pflanzen und Tieren im Lande. Mit dem Naturgenussfestival Schleswig-Holstein werden viele regionale Partner mit ins Boot geholt, um den Menschen im Lande einen bewussten Naturgenuss zu bieten! Und das ohne Belehrung oder mit erhobenem Zeigefinger, sondern mit viel Spaß, Erlebnis und Genuss für alle Sinne! Über 130 Veranstaltungen, verteilt auf 4 Monate, unterschiedliche Partnern aus der Region wie Gourmetköche, erfahrene Landschaftsführer, engagierte Rinderzüchter, Kräuterkundler, bis hin zur Hof-Käserei und zur träumerischen Märchenerzählerin bringen die Natur den Menschen näher.

Im Fokus steht immer das Stiftungsland. Das sind rund 35.000 Hektar Land, Heidelandschaft, Wälder. Ein landesweites Netz von Schutzgebieten, die eine Vielfalt von heimischen Tier- und Pflanzenwelten beherbergen.

Natürliche Landschaftspfleger übers ganze Jahr
Ein weiterer Hintergrund ist, dass viele Naturschutzflächen mit Robustrindern, Ziegen und Wildpferden beweidet werden. Diese Tiere sind das ganze Jahr über für den Naturschutz als Landschaftspfleger tätig. Die landwirtschaftlichen Pächter der Flächen kümmern sich um die Tiere und vermarkten sie auch. So taucht oft in den Naturschutzmenüs in den Hauptgerichten das besonders aromatische Fleisch der Rinder auf.

Vielfalt der Natur – so individuell wie das Land
Die Veranstaltungen spiegeln die individuelle Vielfalt der Natur Schleswig-Holsteins wider. So heißt die Veranstaltung von Sternekoch Dirk Luther im Alten Meierhof „Salz aus dem Meer – Sterne auf dem Teller!“ und beinhaltet eine Wanderung mit Naturführerin rund um das Stiftungsland der Halbinsel Holnis. Auf Amrum gibt es des „Das Beste vom Galloway Rind“ und eine Brotzeit zum Strandpicknick. Im Wikingerdorf Haithabu wird gegrillt mit wilden Kräutern und Gallowayfleisch. Auf dem Landschaftspflegehof Hartwigswalde bei Neumünster findet in diesem Jahr “wild.live.platt.“ statt. Gedichte, Gesang und andere Köstlichkeiten – alles auf platt!

Besonders für Entdecker geeignet
Interessante und teils wirklich „verrückte“ Naturführungen mit kompetenten LandschaftsführerInnen, leckere Naturgenussmenüs und Grillabende mit engagierten, kreativen Gastronomen, ein Blick hinter die Kulissen bei Produzenten und Events, die alle Sinne ansprechen und ganz nah bei der Natur und den Tieren sind – Entdecker sind beim Naturgenussfestival richtig aufgehoben.
Bei allem stehen das  Stiftungsland mit der einmaligen Pflanzen- und Tierwelt im Zentrum des Handelns. Unsere Partner und Freunde engagieren sich gemeinsam für den Naturschutz - für Schleswig-Holsteiner und Gäste. Das Naturgenussfestival: Für alle Sinne ein Fest!

Die Pressemitteilung finden Sie hier als PDF zum Download.