Jede Menge Naturgenuss!

Von Galloways, Klappertöpfen, und Weinen

Haben Sie sich schon einmal gleichzeitig die Strategie des hübschen gelbblühenden Klappertopfs und die Vorzüge eines Bio-Weißweins erklären lassen? Und wurden Sie dabei von einer Gruppe tiefenentspannter Galloway-Kühe samt ihren neugierigen Kälbern beobachtet? Nein?

Dann haben Sie was verpasst! Denn genau das erlebten rund 30 begeisterte Teilnehmer*innen am 28. Juni im Stiftungsland Schäferhaus. Eingeladen hatte NATURGENUSSFESTIVAL-Partner Weinstall Jensen zu einer Gourmetwanderung, die es in sich hatte. „An jeder Station, an der es biologische und ökologische Erklärungen gibt, gibt es auch einen anderen Wein!“ So war wohl das interne Konzept von Mareike und Marianne Jensen. Und das ging auf!

Gerd Kämmer, Vorstand der Bunde Wischen eG, ist Pächter des ehemaligen Truppenübungsplatzes Harrislee, der heute als „Stiftungsland Schäferhaus“ ein landschaftliches und ökologisches Juwel der Stiftung Naturschutz ist. Kämmer hat nicht nur im Verlauf von über 30 Jahren den Betrieb von den zarten Anfängen mit drei Galloways auf seinen heutigen Stand mit über 1000 Tieren gebracht, er ist auch mit Leib und Seele studierter Biologe, der ökologische Details („Warum ist der Klappertopf wichtig?“ „Was passiert eigentlich in diesem Kuhfladen?“ „Warum wächst eine kleine Eiche ganz unauffällig in einem Weißdorn?“) wie nebenbei aus dem Ärmel schüttelt.

Dass während der Wanderung und des anschließenden Picknicks – köstlich angerichtet von den „Gaumenfreunden“ aus Westerholz –  insgesamt 10 Weine verkostet wurden und die Feldlerchen bei Sonnenschein während der gesamten Veranstaltung ein gratis Live-Konzert gaben, machte dieses Gourmet-Naturerlebnis zu einem Ereignis, an das sich die Teilnehmer*innen sicherlich lange erinnern werden.

 

weinwanderung_1.jpg
Weinwanderung im Stiftungsland Schäferhaus
weinwanderung_2.jpg
Am Himmel die Lerchen, am Boden der Wein
weinwanderung_3.jpg
Vierbeinige Zuhörer beim Weinspaziergang
weinwanderung_4.jpg
Weinausschank in Coronazeiten
weinwanderung_5.jpg
Das Geheimnis des Kuhfladens mit Gerd Kämmer
weinwanderung_6.jpg
biologische Zusammenhänge bei der nächsten Flasche Wein
weinwanderung_7.jpg
Das vierbeinige Model