Gletscher formten den Höltigbaum

Im NSG Höltigbaum und Stellmoorer-Tunneltal befindet sich eine der letzten, nicht überbauten eiszeitlichen Landschaften Norddeutschlands. Hier liegt eiszeitliche Geologie wie ein offenes Buch vor uns. Vor der Geländeexkursion durch den Höltigbaum werden allgemeine Zusammenhänge zu Kalt- und Warmphasen an Modellen, Abbildungen und Vorführungen veranschaulicht. Während der Exkursion verdeutlichen Experimente die Wirkung von Gletschern auf die Erde. Strecke: ca. 6 km, unebenes Gelände. Bitte keine Hunde. Für Erwachsene und Kinder ab 8 Jahren

 

Pro Person 7,50 € ,Kinder bis 12 Jahre 5,50 €

Samstag, 14. September 2019 15:00 bis 17:00 Uhr
Kontakt

Haus der Wilden Weiden, Tel.040 / 1804486011, E-Mail: anmeldung@Haus-der-Wilden-Weiden.de

Adresse

Eichberg 63, 22143 Hamburg

Anfahrt

Wir verwenden für die Visualisierung Google Maps. Bei der Verwendung erhält Google Ihre aktuellen Verbindungsdaten.

Einverstanden