Die Geheimnisse des Esprehmer Moors

Aufgrund der Corona Situation können sich Änderungen bei der Veranstaltung ergeben. Bitte informieren Sie sich vorab beim Hotel Schlei-Liesel.

 

Wanderung mit Kräuterexpertin, Gebietsbetreuer und Chefkoch. Anschließend NATURGENUSS-BUFFET in der Schlei-Liesel.

 

Die Großeltern von Schlei-Liesel Chef Frank Jebe-Öhlerich haben hier noch Torf gestochen. Heute geht es mit der Kräuterspezialistin Renate Voß und Stiftungsland Gebietsbetreuer Jan-Eric Voß auf Entdeckungstour ins geheimnisvolle Hochmoor. Die knapp 38 ha große Fläche ist der Rest eines ehemals 400 ha großen Moores, das Ende der 60er Jahre fast vollständig kultiviert wurde. Die vielen bäuerlichen Torfstiche sind heute Lebensraum von Feuchtheiden und Torfmoospolstern. Typische Pflanzenarten sind Schmalblättriges und Scheidiges Wollgras, Weißes Schnabelried, Rosmarinheide, Rundblättriger Sonnentau und Pfeifengras. Unter den Tieren sind der seltene Hochmoorbläuling, Moorfrosch, Kreuzotter und Ringelnatter, Krickente, Wiesenweihe und Goldregenpfeifer hier zu Hause. Hinterher, zur Stärkung, gibt es leckeres vom Galloway und andere regionale Leckereien. Bitte denken Sie an entsprechende Kleidung und Schuhwerk, gegebenfalls Fernglas.

 

Pro Person 28 € (inkl. Führung, Buffet)

Sonntag, 09. August 2020 11:00 bis 14:00 Uhr
Anmeldung bis
Montag, 03. August 2020
Kontakt

04354 99770

Adresse

Der genaue Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben.

Öffnungszeiten

Bitte entnehmen Sie die aktuellen Öffnungszeiten der Homepage.

Anfahrt

Wir verwenden für die Visualisierung Google Maps. Bei der Verwendung erhält Google Ihre aktuellen Verbindungsdaten.

Einverstanden