Extratour Herrenmoor

Bitte beachten Sie, dass sich aufgrund der Corona-Bestimmungen Änderungen bei dieser Veranstaltung ergeben haben. Bitte lesen Sie unbedingt unseren Merkzettel sowie unser Hygiene-Konzept.

Die aktuellen Corona-Maßnahmen des Landes Schleswig-Holstein finden Sie hier.

Mit den Extra-Touren der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein kommen Sie in die schönsten Ecken des Stiftungslands. Kommen Sie mit den Stiftungsexpert*innen mit ins Herrenmoor zwischen Itzehoe und Wacken. Der Hochmoorrest liegt am Rand der Elbmarsch im Übergangsbereich zur Geest. Bereits 1938 wurde eine kleine Fläche von 13 Hektar unter Schutz gestellt. Heute hat das Naturschutzgebiet eine Größe von 215 Hektar. Zum Teil noch intakt, in anderen Bereichen abgetorft lässt sich die Entstehung von Hochmooren gut veranschaulichen. Gepaart mit Feuchtgrünland, das weiter vernässt wird, ist ein Lebensraum entstanden, in dem Wachtelkönig, Braun- und Schwarzkehlchen regelmäßig anzutreffen sind. Dank der Wiedervernässungsmaßnahmen bieten sich dem Betrachter die verschiedensten Entwicklungsstadien. Hier haben Sonnentau, Moorlilie, Moos- und Krähenbeere, Glockenheide, unterschiedliche Torfmoose, Kreuzotter, Bekassine und Neuntöter ihr Refugium gefunden.

Denken Sie an Fernglas und Gummistiefel oder Wanderschuhe! Ihr Vierbeiner muss hier leider zu Hause bleiben.

Die Touren sind kostenfrei. Über ihre Spende, die uns hilft die bunte Vielfalt unserer Natur zu schützen, freuen wir uns natürlich.

Die Anzahl der Teilnehmer*innen ist auf 25 Personen begrenzt.

Freitag, 13. August 2021 15:00 bis 18:00 Uhr
Anmeldung bis
Montag, 09. August 2021
Kontakt

Tel.: 0431 21090101

Adresse

Der Treffpunkt wird Ihnen in der Bestätigungs-E-Mail bekanntgegeben.

Anfahrt

Wir verwenden für die Visualisierung Google Maps. Bei der Verwendung erhält Google Ihre aktuellen Verbindungsdaten.

Einverstanden