Naturgenusstour
Winterwanderung Nordoe

Früher donnerten hier die Panzer über das Gelände und die Heeres-Soldaten übten für den Landkampf. Heute ist der ehemalige Truppenübungsplatz Nordoe, südlich von Itzehoe ein rund 400 Hektar großes Schmuckkästchen der Artenvielfalt im Besitz der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein. Seltene Pflanzen wie der lila-blühende Teufelsabbiss oder die leuchtend gelbe Arnika sind hier ebenso zu Hause wie die rar gewordene Heidelerche. Der Teufelsabbiss deckt im Sommer den Tisch für die Raupe des seltenen Schmetterlings, der Goldene Scheckenfalter. Eine der letzten intakten offenen Binnendünen Schleswig-Holsteins ist ein besonderes Highlight in diesem Gebiet. Ohne die Arbeit von Galloways, Exmoor-Ponies und Burenziegen würden diese Kostbarkeiten einer offenen Landschaft nach und nach überwuchert werden von Büschen und Bäumchen und schließlich verschwinden.

Hannah Becker, zuständige Flächenmanagerin der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein, und Dirk Andresen, einer der größten Pächter der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein und Geschäftsführer von „Weidelandschaften e.V.“ nehmen Sie mit auf eine Winterwanderung und erklären Ihnen, was genau die Tiere zu tun haben, warum sie sich das ganze Jahr auf der Weide aufhalten und warum Wind, Regen und Schnee überhaupt kein Thema für sie sind.

Los geht’s am Sonntag, 20. Februar 2022, um 10.00 Uhr durch das Schmuckkästchen der Artenvielfalt der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein der Binnendüne Nordoe. Auch der Hunger darf mit, denn nach der Wanderung gibt es wärmende Galloways-Suppe von Weidelandschaften e.V.

Da wir in Corona-Zeiten die Teilnehmerzahlen begrenzen müssen, ist eine vorherige Anmeldung unbedingt erforderlich. Der Treffpunkt wird bei Anmeldung (bis Donnerstag, 17.02.2020 um 18 Uhr) mitgeteilt. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Spende ist aber herzlich willkommen.

Die Winterwanderungen der Stiftung Naturschutz finden unter 2G-Regelung statt. Bitte denken Sie an den entsprechenden Nachweis und Ihren Lichtbildausweis.

Wetterfeste Kleidung und Schuhwerk nicht vergessen. Da die Tour direkt über die Wilde Weide geht, können Hunde leider nicht mitgenommen werden.

 

Sonntag, 20. Februar 2022 10:00 bis 12:00 Uhr
Anmeldung bis
Donnerstag, 17. Februar 2022
Kontakt

Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein

Adresse

Der Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben.

Anfahrt

Wir verwenden für die Visualisierung Google Maps. Bei der Verwendung erhält Google Ihre aktuellen Verbindungsdaten.

Einverstanden