10km
i

  • Alle
  • Restaurants
  • Regionale Produkte
  • Fleisch vom Naturschutzrind

Antikhof Bissee

Logo

Wir sind Partner des Naturgenusssfestivals

Als Partner der ersten Stunde beim Festival für Naturerleben und kulinarischen Genuss der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein erwarten wir unsere Gäste in einem ganz besonderen Ambiente. In der historischen Hofanlage wartet nicht nur das gemütliche Restaurant mit seiner frischen, ambitionierten Regional-Küche, auch ein Hofladen und Russ Einrichtungen mit einem exklusiven Mix aus Einrichtungen und Wohnaccessoires auf Freunde ländlicher Lebensart.

 

Berger’s Landgasthof

Logo

Wir sind Partner des Naturgenussfestivals

Berger’s Landgasthof feiert auch in diesem Jahr beim Festival für Naturerleben und kulinarischen Genuss mit! Reich an Ideen, kreativ und vor allem: lecker und immer frisch – so präsentiert sich die Küche im Berger´s. Der traditionsreiche, nordfriesische Landgasthof legt Wert auf regionale Zutaten.

Die Gaumenfreunde

Logo

Wir sind Partner des Naturgenussfestivals

Gäste bewirten, Freude an gutem Essen und Trinken – das war Christina Tiebel und Team  wichtig, als sie vor über 20 Jahren mit den Gaumenfreunden in Westerholz begannen. Dieses Konzept hat sich bewährt!
Für kleinere Feste bis 24 Personen wird der liebevoll gestalteten Gastraum angeboten. Ob Geburtstag, Konfirmation, Hochzeit, Weihnachtsfeier - egal was gefeiert wird.
Exklusiv und nach Absprache werden hier auch Menü-Abende und Kochveranstaltungen angeboten. Am Wochenende gibt es immer leckeres Naturgenuss-Frühstück, um sich für den Spaziergang in der Natur gesund zu stärken!

Fischers Fritz im Hotel Birke

Logo

Wir sind Partner des Naturgenussfestivals

Höchste Qualität für höchsten Genuss – das ist die Devise. Ob Fisch, Fleisch oder erntefrisches Gemüse, der Anspruch ist immer: Regional, saisonal, frisch und fair hergestellt müssen die Produkte sein. Rainer Birke ist Gründungsmitglied von FEINHEIMISCH - Genuss aus Schleswig-Holstein e.V. und Förderer von Slow Food. So  werden über 60% regionale Lebensmittel von Lieferanten aus Schleswig-Holstein verwendet. Sie genießen im Fischers Fritz Restaurant Gerichte aus typisch regionalen Spezialitäten wie Rindfleisch von Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein Pächtern, Deichwiesenlamm und Wild aus Holsteinischer Jagd. Fangfrischen Fisch wird täglich direkt von Nord- und Ostseekuttern und von Züchtern der Holsteinischen Seen und Flüsse geholt.

Hotel Erholung

Logo

Wir sind Partner des Naturgenussfestivals.

Meer. Natur. Zeit – ERHOLUNG!

Das in Familienbesitz befindliche Hotel Erholung mit einem hervorragenden, regional ausgerichtetem Restaurant ist mitten in der Natur. Ein Refugium zwischen Meer und Wald. ERHOLUNG ist eine wunderbare Symbiose zwischen Naturerlebnis, Privatsphäre und stilvollem Hotelambiente. Hier genießen Sie Freiheit, Ruhe, pure Inspiration – und das spezielle Naturgenussgericht!
Lassen Sie sich bezaubern von diesem herrlichen Ort umgeben vom Meer und dem wunderbar duftenden Wald.

Hotel & Restaurant Bärenkrug Sierks GmbH & Co. KG

Logo

Wir sind Partner des Naturgesnussfestivals

Schon 2006, beim allerersten Mal, war das Restaurant Bärenkrug Partner beim Festival für Naturerleben und kulinarischen Genuss der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein. Das Herz der Familie Sierks schlägt für ihr historisches Gasthaus, aber auch für die Natur, die gleich hinter dem stilvollen Terrassen-Hofgarten beginnt.
 

Hotel & Restaurant Schlei-Liesel

Logo

Wir sind Partner des Naturgenussfestivals

Wir vom Restaurant „Schlei-Liesel“ möchten alles dazu beitragen, dass sich Genießer in Schleswig-Holstein wohlfühlen, denn „Schleswig-Holstein is(s)t lecker!“ Bei uns schmeckt man die Liebe zum Land. Alle unsere Menüs sind hausgemacht und bieten die kulinarische Vielfalt unseres Landes.

Hotel & Restaurant Ole Liese

Logo

Wir sind Partner des Naturgenussfestivals

Die Ole Liese Hotel und Restaurant ist ein Inbegriff für regionale Kulinarik geworden. Volker M. Fuhrwerk und sein Team haben auch 2018 wieder einen der begehrten Michelin Sterne im Gourmet-Restaurant „1797“ erhalten. Das Restaurant Ole Liese Wirtschaft bildet den Mittelpunkt des historischen Gebäudes. In gemütlicher Landhausatmosphäre werden bodenständige Klassiker und regionale Spezialitäten auf höchstem Niveau angeboten. Eingebettet in das herrliche Gut Panker und nahe unserem Stiftungsland Hessenstein ein lohnenswertes Naturgenuss-Ziel.

Janbeck´s FAIRhaus

Logo

Wir sind Partner des Naturgenussfestivals

Guten Morgen Sonnenschein oder Beerenhunger? Vom leckeren liebevoll zubereiteten Frühstück bis zu wundervollen, kreativen Torten, duftendem Blechkuchen und fair gehandeltem Kaffee, einer leckeren Brotzeit – lässt es sich mit gutem Gefühl in unserem Bauernhofcafé genießen. Drinnen in hellem, skandinavischen Ambiente, draußen im bunten Bauerngarten. 
Und übrigens: Ene mene muh – bei uns gibt’s Milch frisch von der Kuh! All unsere Produkte sind heimische und ausschließlich hochwertige. 

John´s Burgers

Logo

Wir sind Partner des Naturgenussfestivals

Die Belegschaft ist eine Mischung vieler Nationen. John Rapaglia, der Besitzer, kommt aus New York. Wenn man die Hintergrundgeschichte kennt, ist man noch faszinierter und begeisterter. Vom Professor für maritime Geophysik in New York zum Betreiber eines Restaurants in Kiel, das einem ganz anderen Konzept folgt. Man fühlt sich einfach nur zu Hause.

Meusels Landdrostei

Logo

Wir sind Partner des Naturgenussfestivals

Direkt am Marktplatz von Pinneberg findet man Meusels Landdrostei. Wie die „Szene Essen + Trinken Hamburg“ schrieb: „Ein liebevolles Kleinod in Pinneberg: Die alte Landdrostei ist schön renoviert, das Interieur ist schick modern, die Atmosphäre gemütlch.“ Mario Meusel als Küchenchef achtet auf das perfekte Zusammenspiel der regionalen Speisen. Oft wird auf dem Wochenmarkt direkt vor der Landdrostei eingekauft. Im Restaurant kann man gemütlich speisen und im Sommer bietet der Garten ein lauschiges Plätzchen für das Naturgenussmenü.

ODINS Haddeby

Logo

Wir sind Partner des Naturgenussfestivals

Naturschutz trifft auf Wikinger! 
Auch in diesem Jahr legt das Festival für Naturerleben und kulinarischen Genuss in Haddeby am Schleiufer an. Die Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein freut sich, den Gastgeber aus Leidenschaft Oliver Firla mit seinem Odins Haddeby wieder mit im Naturgenussfestivalboot zu haben. 

Restaurant Alt Wyk

Logo

Wir sind Partner des Naturgenussfestivals

Alt Wyk – so wie wir es verstehen – versprüht Charme und moderne Eleganz und ist dabei so authentisch und traditionell wie die Insel.
Wir nennen das neue Klassik, denn hier trifft Genuss buchstäblich auf guten Geschmack. Tatsächlich ist unsere Küche schnörkellos. Das Verwenden frischer, saisonaler und hochwertiger Produkte ist unsere Herzensangelegenheit. Beim Kochen stehen die Zutaten und deren ureigener Geschmack im Fokus. „Tüpfchen und Türmchen“ gehören ganz bewusst nicht zu uns. Wir sind keine Künstler, wir sind Meister der geschmackvollen Küche - und charmante Gastgeber.

Restaurant Riva in Strandhotel Strande Lange Hotellerie GmbH

Logo

Wir sind Partner des Naturgenussfestivals

Unser Hauptaugenmerk liegt auf einer bodenständigen und gleichzeitig qualitativ sehr hochwertigen Küche mit fairem Preis- Leistungsverhältnis. Unsere Speisekarte hält für Sie eine Auswahl an saisonalen Gerichten - zum Beispiel regionale Spezialitäten, fangfrischen Fisch in allen Variationen und vieles mehr - bereit. 

Romantik Hotel Kieler Kaufmann - Restaurant Kaufmannsladen

Logo

Wir sind Partner des Naturgenussfestivals

Das etwas andere Steak- & Grillrestaurant. Mit Produkten aus der Region, aus Norddeutschland, das bedeutet kurze Wege, Freilandhaltung und wenig Stress für die Tiere. Und das schmeckt man!

Roter Haubarg

Logo

Wir sind Partner des Naturgenussfestivals

In einem historischen Bauernhof aus dem 17. Jahrhundert mit ganz besonderer Geschichte befindet sich das Restaurant „Roter Haubarg“. Auf der Halbinsel Eiderstedt in Nordfriesland isst man gerne gut, fair und regional. Genau das bietet der Rote Haubarg seit Jahrzehnten. In verschiedenen guten Stuben - inklusive eines Zimmers, in dem geheiratet werden kann - fühlt man sich zurückversetzt in die Zeit, als hier ein gut situierter Landwirt lebte. Die alten Delfter Fliesen, das Holzparkett, die gesamte Einrichtung zeugt von Tradition. Die Küche ist regional, nachhaltig und lecker. Seit Jahren stehen hier die Galloway-Gerichte, aber auch das Angler-Sattelschwein oder die Lammgerichte für Naturgenuss aus der Region.

Zur Erholung

Logo

Wir sind Partner des Naturgenussfestivals

Der Familienbetrieb in Uetersen, gegründet 1862, wird nun in 6.Generation von Bernd Rathje geführt. Als Koch aus Begeisterung für gutes, regionales Essen mit dem gewissen Extra und vielen Ideen haben wir ihn und seine Schwester Anne, die den Service führt, kennengelernt.
Sie sind konsequent Bio und regional – und auch Bio-Zertifiziert.

Das traditionelle Gasthaus wurde modern umgebaut, ohne die Tradition komplett „wegzustreichen“ – die spürt mal an allen Ecken. Egal ob im urigen Tanzsaal, der nun auch zum Shop für die „no Show Soup“ und anderen selbstgemachten Spezialitäten und Wein wurde oder dem schönen Restaurant. Uetersen und das Zur Erholung ist eine Naturgenuss-Reise wert!
 

Angushof Familie Gosch

Der familiengeführte Angushof Gosch in Holzbunge, inmitten der Hüttener Berge, ist ein nachhaltig geführter Betrieb mit extensiver Grünlandhaltung mit über 40 Mutterkühen der Rasse Deutsch-Angus.

Auf etwa 60 Hektar Vertragsnaturschutzflächen der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein können die Mutterkühe und die Nachzucht das gesamte Jahr auf die Weide bleiben. Nur die hochtragenden Mütter kommen für die Kalbungen in einen Stall mit Stroh, zum Mutter-Kind Wellness. Zusätzlich zum Dauergrünland gibt es noch einige Flächen zur Grünfuttergewinnung für die Wintermonate und etwas Getreideanbau für Stroh und Futter.

Der Angushof vermarktet sein Fleisch selbst und direkt. Er ist u.a. Lieferant von Johns Burgers in Kiel. Im Rahmen des Naturgenussfestival werden wir den Angushof besuchen, uns die Flächen der Stiftung Naturschutz gemeinsam mit Jakob Gosch und Experten der Stiftung Naturschutz ansehen und erleben, welche Tiere und Pflanzen sich hier wohlfühlen. Weiterhin wird über Projekte informiert die z.B. dem Amphibienschutz dienen.

Landschlachterei Horn

Logo

Handwerkskunst seit 1914 in Flintbek. Von Generation zu Generation wurden Geschick, Erfahrungen weiter gereicht und entwickelt. Fam. Krohn bürgt für Qualität. Die eigene Herde, Rasse: u.a. Blonde Aquitaine, weidet auf dem Stiftungsland im Oberen Eidertal.

Eigene Schlachtung, eigene Herstellung und eigene Räucherei – Schlachtermeister Pascal Krohn legt wert auf regionale Qualität.

Er verknüpft handwerkliches Geschick mit regionalen Eigenarten und den Anforderungen an eine innovative, zeitgemäße dabei gleichzeitig natürliche und hausmännische Kost und Ernährung. Bodenständige heimische Produkte mit einem großen Maß an Sicherheit und Qualität für die Kunden.
 

Carstens Highlands - Highland und Galloway

Logo

Carstens Highlands und Galloways verfolgt seit Anfang an die Idee, Nahrungsmittel auf natürliche Art und Weise herzustellen. Dabei achtet die Familie  sehr auf Nachhaltigkeit und Recycling. Die Produkte finden Sie im eigenen Hofladen oder auf den Wochenmärkten in der Umgebung. Die Rinder weiden größtenteils auf den Stiftungsflächen.

Von vielen Unternehmen aus der Landwirtschaft wird leichthin behauptet: "Das ist ein gutes Produkt" oder auch "Das schmeckt super". Auch für uns ist guten Geschmack natürlich wichtig. Carsten Highlands beschäftigt sich aber auch noch mit einer viel wichtigeren Frage: Wo kommen unsere Lebensmittel her und wie werden sie hergestellt? Deshalb wird großer Wert auf artgerechte Tierhaltung und ausgewogene Ernährung der Tiere durch natürlich hergestelltes Futter gelegt. Diese Faktoren sorgen für einen guten Geschmack und ein reines Gewissen. Das Unternehmen ist nicht auf Massentierhaltung ausgerichtet, sondern zurückkehrt zum Ursprünglichen - so wie es sein sollte - nur das und genau das sollte wieder unsere Zukunft sein. Carstens Highlands steht für eine optimale Landwirtschaft im Einklang mit der Natur.

Highlanderhof Kiene

Logo

Die Highland-Rinder vom Highlanderhof Behrensdorf sind aus dem Stiftungsland nicht mehr wegzudenken. Manche sind erfahrene Models: Ob als Titel-Damen beim Veranstaltungsprogramm des NATURGENUSSFESTIVALS oder im NDR Fernsehen – sie wissen sich mit ihren langen, geschwungenen Hörnern unaufgeregt in Szene zu setzen. Seit 1985 weiden die Naturschutzrinder in Behrensdorf im Kreis Plön. Auf insgesamt etwa 500 Hektar, wovon rund 260 Hektar in Naturschutzgebieten liegen, leben cirka 300 Hochlandrinder – somit ist der Highlanderhof einer der größten Zuchtbetriebe für Schottische Hochlandrinder in Deutschland. Die Rinder leben das ganze Jahr über unter freiem Himmel und werden nur in strengen Wintermonaten zusätzlich mit Heu oder Stroh gefüttert. Sie ziehen durch die ostseetypische Küsten- und Seenlandschaft und sorgen mit ihrem besonderen Wander- und Fressverhalten für den Erhalt der biologischen Vielfalt im Stiftungsland.

In Uschi Kienes Hofladen können Sie sich mit leckeren Highland-Spezialitäten für zu Hause eindecken. Oder Sie bleiben gleich länger an der Ostsee - in einer von Kienes Ferienwohnungen!

Bunde Wischen eG

Logo

Der Verein Bunde Wischen bewirtschaftet seit den 80er Jahren Wilde Weiden im Stiftungsland. Geschäftsführer Gerd Kämmer startete, damals noch Student der Biologie, gemeinsam mit einem Studienfreund mit zwei Galloways, um eine Orchideenwiese zu retten. Heute ist er einer der größten Pächter der Stiftung Naturschutz und hat deren Konzept der „Wilden Weiden“ maßgeblich mit beeinflusst. Gemeinsam mit Wildpferden grasen die Galloways in der halboffenen Weidelandschaft.

Deren Verbiss und Tritt lassen abwechslungsreiche Mosaike entstehen, Lebensraum vieler verschiedener Tier- und Pflanzenarten. Das ganzheitliche Konzept des Vereins besteht aus den Komponenten Naturschutz, Landwirtschaft und Gesundung – mit deutlicher Priorität des Naturschutzes. So gewann der Verein z.B. den Förderpreis Ökologischer Landbau des Bundes-Landwirtschaftsministeriums. Das NATURGENUSSFESTIVAL versorgt Bunde Wischen mit besten, nach den strengen Kriterien des Biolandverbands zertifizierten Gallowayprodukten aus artgerechter Haltung.

Von der ganz besonderen Qualität des Naturschutzrindfleischs können Sie sich zum Beispiel bei einer Kooperation von Gerd Kämmer mit dem Wein- & Rumhaus Braasch in Flensburg überzeugen. Hier können sie erleben, welch lukullische Genüsse sich entwickeln, wenn das geschmackvolle Fleisch mit dem kräftigen Aroma feinsten Rums verbunden wird.

Forsthaus Galloway

Logo

Lars Lorenzen lebt in der ehemaligen Revierförsterei in Alt Erfrade bei Daldorf und bewirtschaftet insgesamt 33 Hektar Dauergrünland und Naturschutzgebiete. U.a. das Stiftungsland „Trentmoor“ – eines der am besten erhaltenen Übergangsmoore Schleswig-Holsteins. Hier fressen seine Galloways, damit die vielen seltenen Lebensräume, die hier auf engstem Raum zu finden sind, erhalten bleiben: Moore, offene Sandflächen und Magerrasen mit Teichen und Gebüschen. Landschaftspflege zum einen, aber vor allem auch die Erzeugung von gesundem, hochwertigen Qualitätsfleisch aus der Region sind Lorenzens Motivation für die Haltung von Galloways. Die besonders stressfreie Haltungsform in Kombination mit einem sehr kurzem Transportweg zum Schlachter sorgt für höchste Fleischqualität. Lars Lorenzen ist mit seinen Forsthaus-Galloways zum ersten Mal beim Naturgenussfestival dabei und Feuer und Flamme für unsere Wilden Weiden.

Herzlich willkommen – natürlich hier!

Landschlachterei Burmeister

Logo

Die Landschlachterei Burmeister ist eine moderne Fleischerei mit Tradition, beheimatet im nordfriesischen Viöl. Seit vielen Jahren schlachtet sie die Naturschutz-Rinder für die Vereine BUNDE WISCHEN e.V. und Weidelandschaften e.V. Beim Naturgenussfestival sorgt sie vor allem für aromatisches Fleisch vom Galloway-Rind. Ein kulinarisches Highlight vom Stiftungsland, das Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Und wenn Sie neugierig geworden sind: Auf Nordstrand betreibt Jens Uwe Burmeister auch noch einen Hofladen mit Lammfleisch und Produkten rund ums Schaf. So lecker schmeckt Naturschutz!

Galloway Gourmet Weidelandschaften e. V.

Logo

Der Verein Weidelandschaften arbeitet in enger Kooperation mit der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein an der Pflege und Entwicklung von Stiftungsland. Die Förderung der biologischen Artenvielfalt, der Erhalt bestehender artenreicher Landschaften sowie die Förderung einer vielseitigen Kulturlandschaft sind zentrale Ziele des Vereins.

Die Aufgabenschwerpunkte liegen in der Einrichtung, Unterhaltung und Management von Halboffenen Weidelandschaften mit Robustrindern.

-    Biotoppflege (u.a. Mahd, Mulchen, Gewässer- und Knickpflege, Waldpflege
-    Artenschutzmaßnahmen (Wisent, Fledermäuse, Amphibien)
-    Öffentlichkeitsarbeit, Umweltbildung
-    Beschäftigung und Qualifizierung von Menschen in der Langzeitarbeitslosigkeit

Lorenzenhof Langballigau - Galloway

Johannsens Hofladen -Kristina und Finn Johannsens

Logo

Wir freuen uns über unseren Partner aus Nordfriesland, Familie Johannsen aus Sprakebüll!

Die Johannsens halten eine heute bedrohte Rinderrasse: Das Shorthorn, ein  ursprünglich aus Großbritannien stammendes Fleischrind. Rund 1.000 Tiere haben sie und die fressen z. B. auf Stiftungsland fleißig für den Naturschutz. Sie sorgen nämlich durch ihre Beweidung dafür, dass seltene Pflanzen genügend Licht und Luft zum Wachsen haben. So sorgt eine bedrohte Tierart für andere bedrohte Pflanzenarten. Wenn das nicht ein Grund ist, als Partner im NATURGENUSSFESTIVAL goldrichtig zu sein?!

Westhof Bio-Gemüse GmbH & Co. KG

Logo

Im Mittelpunkt von Westhof Bio steht der ökologische Landbau im Einklang mit der Natur und den natürlichen Kreisläufen. Dabei ist die Erhaltung einer intakten Umwelt ebenso wichtig wie die Produktion gesunder, hochwertiger Nahrungsmittel. Diese sollen nicht nur rückstandsfrei nach Bioland-Richtlinien, sondern zusätzlich ressourcenschonend und klimafreundlich produziert werden. Daher ist es das erklärte Ziel, genauso viel Energie zu erzeugen, wie verbraucht wird – der Westhof will also klimaneutral werden. Zusätzlich zur Windkraft und Solarenergie ist ein wesentlicher Baustein hierfür die betriebseigene Biogasanlage. Ungenutzte Pflanzenteile werden dort in Wärmeenergie umgewandelt und die zurückbleibenden Nährstoffe werden dann wieder den Felder zugeführt – so schließt sich der Kreis!

Auf einer Hofbesichtigung im Rahmen des Naturgenussfestivals können Sie die hinter dem Hof stehende Philosophie genauer kennen lernen. Außerdem erhalten Sie einen einmaligen Einblick in die verschiedenen Bereiche des Westhofs und wie diese im Sinne einer vollumfänglich ökologischen Betriebsausrichtung ineinandergreifen.

Brotgarten GmbH & Co. KG

Logo

Wir sind Partner des Naturgenussfestivals

Seit 1983 backt der Brotgarten das leckerste Brot der Stadt. Davon jedenfalls sind wir Brotgärtner überzeugt. Schließlich ist der Brotgarten eine Bioland-Bäckerei, die ihre Produkte nach den strengen Bioland-Kriterien handwerklich verarbeitet. Das Ergebnis sind reine Naturprodukte. Brote, Brötchen und Kuchen-Spezialitäten, die qualitativ und geschmacklich einzigartig sind. Weil sie nach individuellen Rezeptideen entstehen und nur allerbeste Rohstoffe enthalten.

Brötzmann KG

Logo

Brötzmann – frisch wie die Region! Brötzmann beliefert mit dem Team die Gastronomie in der Region – auch größtenteils die Partner des Naturgenussfestivals. Eine persönliche Beratung und schnell, zuverlässige Belieferung in höchster Qualität ist selbstverständlich. Thorben Stampe, Geschäftsführer, ist selbst in der Region unterwegs, besucht Lieferanten und überzeugt sich von der überragenden Qualität. Egal ob es der Spargelhof ist oder die Meierei der Ökomelkburen. Hier gibt es auch frische Kräuter, ausgefallene Dekoideen mit Wildblumen, Tiefkühlkost oder die exotischsten Früchte. Die Brötzmann Frischegarantie ist unübertroffen. Für Privatkunden werden die „Büddel“ je nach Saison angeboten. Wie z.B. den „Spargelbüddel“ inkl. Butter, Weißwein, Kartoffeln und natürlich der knackfrische Spargel! 

Backensholzer Hof

Logo

Inmitten nordfriesischer Natur befindet sich das Örtchen Backensholz zwischen Husum und Schleswig. Seit Generationen ist der Backensholzer Hof ein Familienbetrieb und wird heute von Martina und Ernst Metzger Petersen gemeinsam mit ihren Söhnen Thilo und Jasper nach BIOLAND-Richtlinien geführt. Genuss steht bei allem an erster Stelle.

Aus Überzeugung arbeitet das Team ökologisch, da der Boden, die Tiere und die Umwelt, die uns nähren, Respekt verdienen. Auf dem Hof wird der Produktionskreislauf immer weiter geschlossen und optimiert. Das funktioniert in der Natur seit Ewigkeiten und dient als Vorbild. Die Arbeit an diesem Modell steht nie still und ist der Motor für die Zukunft.

Inzwischen ist der Backensholzer Hof nicht nur bekannt für die hervorragenden Fleisch- und Milchprodukte. Der Backensholzer Wald- und Hofkindegarten ist in der Region nicht mehr weg zu denken. Die Hofküche entwickelt sich zur Gourmetadresse im Norden. Wir freuen uns auf viele Naturgenussfestival- und Backensholzer Hof Genuss-Momente!

De Öko Melkburen GmbH

Logo

Engagierte Landwirte mit Herz für ihre Kühe und den Naturschutz. Hier wird den Kühen ihre verdiente „Elternzeit“ gewährt! Die Kühe leben mit ihren Kälbern im Herdenverband und können, wann immer sie wollen, Milch trinken und mit anderen Kälbern spielen. Zwar werden die Kühe während dieser Zeit auch gemolken, jedoch verzichten de Öko Melkburen bewusst auf einen großen Teil der Milch zugunsten einer ethischen Nutztierhaltung.

Die „Vier Jahreszeiten Milch“

„Unsere Milch ist eine frische Vollmilch, die schonend bei 72 Grad pasteurisiert und nicht homogenisiert wird. Vor dem Trinkgenuss ist ein leichtes Schütteln empfehlenswert, da sich der Rahm absetzt. Die Milch ist naturbelassen und in den Werten ihrer Inhaltsstoffe unverändert. Sie ist einfach lecker! Unsere naturbelassene, grasbasierte Milch wechselt im Jahresverlauf den Geschmack. Daher der Produktname „4 Jahreszeiten Milch“. Die 4 Jahreszeiten Milch kommt ausschließlich von drei Höfen vor den Toren Hamburgs. Unsere Bauernhöfe liegen im südlichen Schleswig-Holstein und werden nach den Bioland-Richtlinien ökologisch bewirtschaftet. Ökokontrollstelle: DE- ÖKO- 006“

Feddersen´s Farm Wasserbüffel

Logo

Mitten in Nordfriesland, in Immenstedt, liegt Feddersens Farm. Seit 1903 in Familienbesitz und die nächste Generation steht schon in den Startlöchern!

Milchkühe, Holstein Friesia, die Schwarz-Bunten, stellen den Haupterwerb dar. Aber seit Bärbel Feddersen die italienischen Wasserbüffel entdeckt hat, gilt ihre Liebe auch dieser ganz besonderen Rasse – die im Sommer immer die Flächen am Katinger Watt als tierische Landschaftspfleger pflegt. Hier findet zwei mal im Jahr das wunderbare „Büffel Buffet am Deich“ statt. Hier kann man dann auch die Hofeigenen Produkte wie echte Büffelmozarella oder Büffelmilchlikör testen!

Rieckens Landmilch

Logo

Rieckens Eichhof ist seit 1899 in Familienbesitz. Von einer klassischen Landwirtschaft mit Pferden, Rindern, Schweinen und Hühnern hat sich der Hof innerhalb von vier Generationen zu einem modernen Milchviehbetrieb mit durchschnittlich 70 Milchkühen entwickelt mit DE-ÖKO-006 Zertifizierung. Die traditionelle Landwirtschaft liegt den Rieckens am Herzen. Auch deshalb setzen sie konsequent auf Nachhaltigkeit und verzichten auf Chemie und Gentechnik. Damit die Produkte den Anforderungen moderner Märkte gerecht werden, werden Methoden in allen Bereichen stetig weiter entwickelt– auf der Basis jahrzehntelangen Erfahrung und in enger Zusammenarbeit mit Forschungseinrichtungen der Region. Unter anderem orientiert sich der Hof an den Prinzipien der nachhaltigen Kreislaufwirtschaft und verwendet ausschließlich selbst angebautes Futter oder Futter regionaler Herkunft.  Der Hofladen in Großbarkau ist übrigens an 365 Tagen von 8 bis 8 geöffnet. Das ist dank moderner Technologie und Vertrauen möglich! Wir freuen uns sehr, dass Rieckens Landmilch beim Naturgenussfestival dabei ist. Als engagierter Partner und Veranstalter.

meierhof Möllgaard

Logo

Detlef Möllgaard ist der „Vater“ der Käsestraße Schleswig-Holstein, die seit 2000 die Tradition bäuerlicher Käseherstellung fördert. In Hohenlockstedt produziert und vermarktet der „Meierhof  Möllgaard" verschiedenste Käsespezialitäten und –raritäten. Seine Tochter Kirsten und er sind das ganze Jahr quer durch Schleswig-Holstein bis nach Berlin zur Grünen Woche unterwegs, um die typischen Schleswig-Holsteinischen Käse-Schätze bekannt zu machen. Auch im Rahmen des Naturgenussfestivals bieten die Möllgaards diverse Käseproben an – bis hin zum „Kees op Platt“, bei dem neben vielen Käsesorten auch köstliche Döntjes op Platt serviert werden.

Jahnkes Ziegenkäse

Logo

Cindy und Wolfgang Jahnke in Sörup stellen wunderbare Spezialitäten aus Ziegenmilch her. Seit 1966 gibt es den Hof, in der 3. Generation.

Die Jahnke-Ziegen sind weiße deutsche Edelziegen. Sie leben in dem alten Kuhstall mit genügend Platz zum Toben und Ruhen. Der Melkstand dort wurde für die kleinen Wiederkäuer angepasst.

Sie erhalten von der eigenen Ernte das Futter. Somit haben die Jahnke´s  für die Tiere einen eigenen Hofkreislauf für das Futter zur Verfügung. Dadurch erhalten die Tiere nur gesundes Futter und es wird eine artgerechte Tierhaltung garantiert. Ab dem Frühjahr dürfen die Ziegen raus auf die Weide.

Nach dem Melken wird die Milch sofort gekühlt bzw. gleich zu leckerem Käse weiterverarbeitet. Im Käsereiraum ist auf sehr gute Hygiene zu achten, da wir einen Rohmilchkäse herstellen. Es wird auch Ziegenbuttter und sehr leckeres Ziegenkäse hergestellt in ganz besonderen Geschmacksrichtungen wie Sanddorn oder Meersalz-Caramell. Sehr lecker und gesund!
Jahnke´s Käse und Eis macht einfach glücklich!

Kieler Meeresfarm GmbH

Logo

Die Kieler Meeresfarm GmbH wurde im Juni 2014 von Dr. Tim Staufenberger gegründet. Als Betreiber der Muschel- und Algenfarm von ocean BASIS werden nachhaltige Produkte regional erzeugt und vermarktet. Die Idee der Algen und Muschelzucht gründet in den Bestrebungen der Firma CRM- Coastal Research and Management - die Meere ein Stückchen besser zu machen.

Der Gründer, Dr. Tim Staufenberger, studierte Meereskunde am GEOMAR in Kiel und promovierte in der Abteilung marine Mikrobiologie des Kieler Wirkstoff Zentrums. Nach der Promotion übernahm er die technische  Leitung der Marikultur der Firma oceanBASIS und arbeitet als wissenschaftlicher Berater für Coastal Research and Management. Sein Hauptgebiet ist die Betreuung der Muscheln in der Kieler Meeresfarm.Die Meere nachhaltig, schonend und umweltfreundlich zu nutzen ist das Ziel der Kieler Meeresfarm.

Dolleruper Destille

Logo

Die Dolleruper Destille, Deutschlands nördlichste Obstbrennerei, verarbeitet vor allem Obst aus Schleswig-Holstein. In alten Bauerngärten, Streuobstwiesen und ökologisch ausgerichteten Obstanbaubetrieben findet die Destille bekannte Früchte, wie etwa Äpfel und Birnen. In geschützten und ökologisch wertvollen Knicks und Waldrändern hingegen auch weniger bekannte aber nicht minder wohlschmeckende „wilde“ Früchte, wie etwa Schlehen und Kreten. Auf hochprozentige Art und Weise macht die Dolleruper Destille Lust auf die vielfältigen Geschmäcker unserer traditionellen Kulturlandschaft. Hinzugekommen ist jetzt noch das Urstrom Bier, das einzige Bioland-Bier aus Schleswig-Holstein, unfiltriert, hefetrüb und ungemein lecker!

Lillebräu GmbH

Logo

Max Kühl und Florian Schesske waren mutig: Seit Dezember 2018 ist die eigene lille Brauerei eröffnet. Im Herzen von Norddeutschlands entspanntester Stadt, Kiel.

lille ist das Kieler Bier. Ein Stück von Kiel. Und jetzt auch aus Kiel. Nach 3 Jahren Kuckucksbrauen in mittelständischen Brauereien werden endlich alle Lille Biere direkt in der Fördestadt gebraut.Und es gibt einen urigen Schankraum mit vielen Events am Wochenende oder auch zum Buchen für Gruppen.

Mit viel Mut und Engagement ist die modernste Craftbeer-Brauerei in Schleswig-Holstein entstanden. Hier werden in  höchster Qualität und mit maximalem Geschmack die schönsten Biere des Nordens gebraut. Das Craftbeer können Sie inzwischen bei vielen Naturgenusspartnern genießen.

Weinstall Jensen

Logo

Verborgen hinter einer romantischen Feldsteinmauer, kurz vor Flensburgs Süden,liegt der Weinstall Jensen. Die zweistöckige Mauer aus Natursteinen ist von Wein und Rosen bewachsen und verleiht dem idyllischen Resthof am Stadtrand von Flensburg ein südländisches Flair.

In dem liebevoll restaurierten, urigen Kuhstall aus dem Jahr 1850 finden Sie heute Weine aus Deutschland und aller Welt. Besuchen Sie die Familie Jensen und teilen Sie das Interesse und die Leidenschaft für gute Weine mit den sympathischen Eigentümerinnen.

Im Weinstall Jensen finden Weinfeste statt und Mareike Jensen, Sommeliere, begleitet interessante Wanderungen auf dem Stiftungsland mit Catering, Zu buchen direkt über den Weinstall Jensen. Einige der Naturgenusspartner beziehen den Wein u.a. vom Weinstall Jensen.

Übrigens: Parkplätze direkt vor der Tür.

Weinvertikale

Logo

Werner Brockmann, Inhaber, hat die Qualitäts-Philosophie:

Wein. Wert. Wissen. – Handwerklich gemachte Weine von kleinen familiär geführten Weingütern

„Guter Wein wird im Weinberg gemacht, so die einhellige Meinung aller Top-Winzer. Deshalb ist es uns wichtig, mit Winzern zusammenzuarbeiten, die noch handwerklich arbeiten und mit ihrer Arbeit die Basis für einzigartigen Charakter im Wein legen. So kann sich die Individualität von Rebsorte und Terroir später im Glas widerspiegeln. Für uns ist es wichtig, zu wissen, wo die Weine herkommen und wer sie macht. Zeit ist ein kostbares Gut in unserer schnelllebigen und konsumorientierten Gesellschaft. Feine Qualitäts- und Genussprodukte benötigen während ihrer Herstellung aber Geduld und Muße. Dies gilt insbesondere für Wein!“

Werner Brockmann gibt gerne sein Wissen weiter in Weinseminaren oder natürlich in seinem bestens sortierten Fachgeschäft. Die Weine finden Sie bei einigen Partnern des Naturgenussfestivals.

Wittenseer Quelle Mineralbrunnen GmbH

Logo

Seit 1868 gibt es die Wittensser Quelle – Schleswig-Holsteins älteste Quelle! Das Unternehmen ist kein großer Konzern, sondern seit Generationen in Familienhand. Während die Regionalität für andere ein Trend ist, gehört sie hier zur Firmenphilosophie.

Die Quelle ist nicht nur die älteste in Schleswig-Holstein. Das Wasser ist auch deshalb so rein und köstlich, weil es aus einem nacheiszeitlichen Wasservorkommen in einer Tiefe von circa 80 Metern stammt. Darüber liegende meterdicke Deckschichten aus Ton schützen es vor Verunreinigungen. Beim Durchfließen der Gesteinsschichten löst das Wasser verschiedene Mineralien und Spurenelemente heraus. Dadurch erhält das Mineralwasser seinen individuellen Geschmack. Wittensser stellt Wasser her – Sturm, Böe, Flaute und Stille. Typisch norddeutsch eben. Dazu gibt es leckere Limonaden, Apfelschorle, Iso-Getränke, Drachenbrause und Küstenbrause mit Sanddorn.

Wittensser unterstützt die Region, den Naturschutz  und ist ein besonders familienfreundliches Unternehmen.

Hof Hohlegruft

Seit 1989 bewirtschaftet die Familie Stoltenberg den Hof Hohlegruft nach Bioland Richtlinien. Die Produktion gesunder und hochwertiger Nahrungsmittel ist dabei genauso wichtig wie die Erhaltung bedrohter Tierrassen. Daher gehört der Hof zu den Höfen der „Nutztier-Arche“. Die Tiere, vom Angler-Sattelschwein bis zum Deutschen Sperber, stehen fast alle auf der Roten Liste gefährdeter Tiere. Durch ihre Nutzung erhält die Familie Stoltenberg ihre Art. Eine kleine Herde Galloway Rinder gehört ebenso zum Hof. Der Bio-Hofladen wurde 2014 von den Lesern der Schrot&Korn Zeitschrift als „bester Bio-Hofladen des Jahres“ ausgezeichnet. In dem gut sortierten Hofladen erhalten Sie ein Bio-Vollsortiment mit Frischfleisch- und Wurstwaren eigener Tiere. In der hofeigenen Backstube werden für Sie frische Brote, Brötchen und Kuchen gebacken. Ergänzt wird das Sortiment mit einer großen Auswahl an Käse, Obst- und Gemüse bevorzugt aus der Region sowie Trockenprodukten.

Auch in diesem Jahr lädt die Familie Stoltenberg auf Ihrem Hof wieder zum Hoffest ein. Selbstverständlich können sich dann die Besucher ein eigenes Bild der Nutztier Arche machen – ein wahres Naturgenussfestival-Erlebnis!

Holstein Kaffee

Der Familienbetrieb seit 1931 in Neumünster röstet einen hervorragenden Kaffee in höchster Qualität. Svenja Thomasen leitet in 3. Generation den Betrieb und entwickelt ihn ständig weiter in Richtung fair trade Kaffee.

Egal, ob Sie eine kräftige Bohne oder lieber eine milde Mischung mögen, auf der Suche nach einer fein-fruchtigen Note oder markanten Würze sind. Holstein Kaffee bietet dank der erlesenen Auswahl hochwertiger Bohnen und bestens abgestimmten Rezepturen für jeden Kaffeeliebhaber einen röstfrischen Lieblingskaffee. Viel Spaß beim Entdecken!

Der Heimathafen

Logo

Der Heimathafen in Kiel ist ein ganz besonderes, inhabergeführtes Geschäft in Kiel. Sabine und Andreas Zwanck legen viel Wert auf die Auswahl ihrer Bioweine und Spirituosen oder das Biocraftbier. Ergänzend dazu wird ein leckeres Sortiment an Bio Kulinarik angeboten - vom Kaffee bis zur Schokolade. Schon lange werden Genussabende angeboten, bei denen in entspannter Atmosphäre Wein, Gin, Rum oder andere Getränke bei fachkundiger Erklärung verkostet werden.

Weiterhin kann man in schönen Dingen des Lebens stöbern - von Haarseifen bis zur Zahnbürste, alles davon ist für den nachhaltigen Zero Waste Haushalt geeignet. In eigener Upcycling Werkstatt werden kreativ viele Dinge wieder schön und nützlich gemacht.

 

Thordsen Fleischwaren, Wurstwaren und Räucherlachsspezialitäten e.K.

Logo

Seit September 2019 wird die Fleischerei Thordsen von Christian Woska mit neuen Ideen, Produkten und Konzepten geführt. „Chrischan“ wie ihn alle nennen lebt und liebt das Handwerk des Metzgers! Bestmögliche Qualität gepaart mit leidenschaftlichem Handwerk, Transparenz und die beste regionale Herkunft des Fleisches ist ihm wichtig. Naturbelassene Zusatzstoffe, feinste Rohgewürze sind die Basis des Geschmacks. Er erfindet auch gerne mit seinen Partnern aus der Gastronomie neue Produkte oder Herstellungsarten. Auch im Catering kann man den ambitionierten Chrischan und sein engagiertes Team buchen – auch vegetarische Speisen und Barbecue kann er hervorragend!

Donnerlütjen

Logo

Donnerlüttchen - neue Kieler Küche
 
Im Donnerlüttchen Restaurant werden schon in Vergessenheit geratene Gerichte und Traditionen "entstaubt und neu interpretiert". Ganz besondere Speisen aus dem Norden bekommen hier mit feinsten regionalen Zutaten ein neues Leben. Egal ob klassischer Pannfisch, vegetarisches Labskaus oder die süße Friesentorte, dazu ein kühles, nordisches Craftbier und der gute "neue" Korn zum Abschluss - einfach immer typisch Donnerlüttchen-leckerschmecker!

Lasst Euch überraschen, auch das Naturgenussfestival-Menü verspricht ein Gaumenschmaus zu werden!

 

Muxaller Cider

Logo

Das „Couple of Wines“, Claudia und Steve, haben einen unverwechselbaren und echt nordischen Cider kreiert. Mit besten Zutaten, 100 % reinem Apfelsaft und einer unverwechselbaren Rezeptur haben sie die Herzen und Gaumen im Norden erobert – und nicht nur hier: Sie wurden 2021 auf dem „International Cider Challange, London mit der „Bronze Medal“ ausgezeichnet.

Zur Verfeinerung wird ständig die Rezeptur weiter perfektioniert und zur Verfeinerung werden zu den regionalen Apfelsorten englische und französische Cider-Apfelsorten hinzuaddiert.
Alle verwendeten Äpel und Säfte sind naturbelassen. Die Produktion ist nachhaltig und das benötigte Wasser wird in den Kreislauf zurückgeführt.
Probiert einfach mal den Muxaller Cider  - den Probsteier Jung oder die Deern (mit etwas weniger Alkohol). Ihr werdet begeistert sein – das richtige leichte und fruchtige Sommergetränk aus der Region!

 

WEITER ›
Ergebnisse –0 von
interaktiv suchen